Teamleader Blog Article

2020 enthüllt: Das neue Jahr bringt spannende Neuerungen

Didier Malherbe Didier Malherbe on 18.02.2020 10:43:01 in Product Updates

2020 enthüllt: Das neue Jahr bringt spannende Neuerungen

Ende letzten Jahres blickten wir auf ein mit Neuerungen gefülltes Jahr 2019 zurück. Mit mehr als 20 Updates und Verbesserungen wurde Teamleader auf zahlreichen Ebenen umfangreich weiterentwickelt. Geht es 2020 mit einem ähnlichen Tempo weiter? Unser VP Product, Didier Malherbe, weiht uns in die ersten großen Änderungen für 2020 ein.

Eine klare Zukunftsvision

„Unsere Mission für 2020 bleibt weiterhin, Unternehmern ihren alltäglichen Workflow von Administration und Verwaltungsarbeit zu vereinfachen. So sparen sie Zeit und können sich darauf konzentrieren, was wirklich zählt“, sagt Didier.

“2019 wurden wir besonders von unseren Nutzern inspiriert, die beeindruckende Unternehmensergebnisse mit Teamleader erzielten.”

Mit mehr als 9 Milliarden Euro an gewonnenen Deals verzeichneten unsere Kunden ein Wachstum von mehr als 100% gegenüber 2018. Nutzer, die mit Teamleader Rechnungen erstellten, erlebten ebenfalls eine große Zunahme an eingehenden Zahlungen: In Summe bis zu 4 Milliarden Euro mehr als 2018.

Damit 2020 noch besser verläuft, legen wir für dieses Jahr klare Schwerpunkte auf drei Themen:

  • Verkaufschancen schnell und effektiv verwalten
  • Projekte flexibel gestalten
  • Workflows von Fachleuten in handwerklichen Bereichen digitalisieren

„Im Rahmen dieser Schwerpunkte entwickelten wir neue Funktionalitäten, die wir in der ersten Hälfte 2020 präsentieren werden. Einige dieser Neuerungen sind für alle Nutzer von Vorteil, andere sind auf spezielle Bedürfnisse einiger bestimmten Branchen ausgerichtet.“, erläutert Didier. „Dadurch gewährleisten wir, dass die Weiterentwicklung von Teamleader allen Nutzern zugute kommt”. 

Verkaufschancen schnell und effektiv verwalten

„Wir möchten, dass Sie in 2020 mit Teamleader durch eine reibungslose Verkaufsabwicklung und professionelle Angebote noch mehr Ihrer Unternehmensziele erreichen können“, fährt Didier fort. „Denn mit einem Verkaufsprozess, der schnell, genau und transparent funktioniert, haben Sie größere Chancen Aufträge zu gewinnen.“

In 2019 haben wir bereits mit den Verbesserungen der Pipeline-Übersicht und den neuen Feldern ‚Erfolgschance‘ und ‚Entscheidungsdatum‘ eine gute Grundlage geschaffen. Anfang 2020 wurden ebenfalls automatische Folgemaßnahmen für Deals hinzugefügt um Ihren Vertriebsprozess zu vereinfachen. Derzeit arbeiten wir an einer verbesserten Dealübersicht und eine brandneue Verkaufsprognose, die Ihnen das Leben vereinfachen wird.

Forecastingpagina
Die Verkaufsprognose informiert Sie über erwartete Umsätze in den kommenden Monaten

„Durch die Automatisierung von Folgemaßnahmen, die Vereinfachung der Angebotserstellung und die Bereitstellung der richtigen Metriken zur richtigen Zeit wird jeder Nutzer bis Mitte 2020 über eine gut funktionierende Verkaufspipeline verfügen. 

Dadurch haben Nutzer Zeit für das, was am wichtigsten in ihren Unternehmen ist: Kundenbeziehungen aufbauen und neue Verkaufschancen erarbeiten.“

Projekte flexibel verwalten

„Mit Unternehmenswachstum und mehr Aufträgen, müssen typischerweise mehr Projekte gleichzeitig verwaltet werden. Dies sollte natürlich auch einfach und flexibel mit Teamleader gehen. Besonders bei Agenturen und Mittelständlern im Dienstleistungsbereich ist dies wichtig.“

Letztes Jahr lag der Schwerpunkt größtenteils auf den finanziellen Aspekten von Projekten. 2020 wird Teamleader Sie mit allen Werkzeugen ausstatten, die Sie zur Bewältigung einer Vielzahl von Projekten und Aufgaben benötigen.

„Bis Ende März können Sie Aufgaben übergreifenden Aufgabengruppen zuweisen oder problemlos umplanen. Wenn es noch undeutlich ist, wer die Arbeit wann ausführt, können Sie das Enddatum und den Verantwortlichen später zuweisen.“

WBS
Aufgaben und Aufgabengruppen können einfach angepasst werden

„Unsere All-in-One-Vision wird auch innerhalb von Projekten stärker in den Vordergrund treten. Die verschiedenen Arbeitspakete innerhalb eines Projekts und in verschiedenen Phasen können Sie in Teamleader ab Ende März in einer klaren Übersicht verwalten. Auch das Hinzufügen oder Ändern von Aufgabeninformationen wird über ein Seitenmenü viel einfacher sein“, bemerkt Didier.

Workflows von Fachleuten in handwerklichen Bereichen digitalisieren

„Abschließend, steht die erste Hälfte von 2020 ebenfalls im Zeichen der Fachleute in handwerklichen Bereichen. Für Nutzer in der Bau, Installations- und Instandhaltungsbranche wird Teamleader schnell zum Rückgrat ihres Unternehmens.“

„Letztes Jahr wurden die mobilen Arbeitsaufträge von Teamleader vollständig überarbeitet. Anfang dieses Jahres werden wir dies weiter ausbauen und eine klare Verbindung zwischen Arbeitsaufträgen und den damit verbundenen Besprechungen schaffen. Mit einer Übersicht der Arbeitsaufträge auf dem Desktop stellen wir ebenfalls sicher, dass Sie über alle Prozesse an jeder Stelle auf dem Laufen gehalten werden.“

Workorder from meetingEinen Arbeitsauftrag von einer Besprechung aus erstellen

Neben Arbeitsaufträgen kümmert sich Teamleader bis Mitte 2020 auch um einige branchenspezifische Bedürfnisse in Bezug auf Artikel, Nachverfolgung von Instandhaltung und Reparaturen sowie eine einfachere Verwaltung von Mehrwertsteuerbescheinigungen.

Didier: „Jeder Bauunternehmer, Installateur, Schreiner oder Klempner soll über die erforderlichen Funktionen zur weitergehenden Digitalisierung seiner Arbeitsabläufe verfügen. Je weniger Zeit sie mit Verwaltung verlieren, desto länger können sie effektiv arbeiten und erreichen eine höhere Profitabilität.“

Das Team hinter den Themen

„Alle drei erwähnten Themen sind das Ergebnis der tagtäglichen Interaktion unseres Produkt-Teams mit Nutzern von Teamleader und weiteren Unternehmern in den genannten Branchen. Dank diesem Input kann Teamleader jedes Jahr aufs Neue Verwaltungsarbeit einfacher gestalten und Unternehmen auf dem Weg zu ihrem Erfolg unterstützen“, betont Didier. „Und darum geht es letztendlich.“

In den nächsten Wochen lernen Sie mehrere Teamleader-Produkt Manager besser kennen. Sie werden Ihnen die oben genannten Themen näher erläutern und erklären, wie Sie sich diese Funktionen am besten in Ihrem Arbeitsprozess zu nutze machen können.

In zwei Wochen an der Reihe: Produkt Manager Pieter Reel. Er erläutert, wie Sie mit Teamleader keine einzige Verkaufschance aus den Augen verlieren.