Teamleader Blog Article

Der wahre Wert eines Angebots

Der wahre Wert eines Angebots

Viele Unternehmer könne sich vermutlich noch daran erinnern: Das erste Angebot ist verschickt. Was für ein Moment! Sie überprüfen aufgeregt Ihr Postfach oder warten auf den entscheidenden Anruf. Wird der Kunde akzeptieren oder nicht?!

Nach den ersten positiven Rückmeldungen verfliegt die anfängliche Nervosität schnell. Eine der folgenden Gegebenheiten könnte sich nun einstellen:

  • Das Angebot scheint selbstverständlich zu sein: Sie hinterfragen nicht mehr, ob der Kunde alle Punkte unmittelbar nachvollziehen kann.
  • Standardangebote: Die Inhalte sind automatisiert, das Angebot also nicht mehr individuell abgestimmt. Dadurch gewinne Sie Zeit. Aber sind Sie wirklich erfolgreich?
  • Das Angebot wird unterschätzt: Aber Vorsicht, es handelt sich nach wie vor um eines der stärksten Verkaufsargumente. Zumindest in der finalen Phase.

Aber ist eine umfangreiche und persönliche Bearbeitung wirklich lohnenswert?“ – Schießt es Ihnen jetzt vermutlich durch den Kopf.

Und Sie haben Recht! Wenn viel Arbeitszeit und Liebe zum ausschlaggebenden Detail in nur ein Angebot fließt, dann stellen Sie sicher, dass der Deal auch wirklich erfolgreich abgeschlossen wird. Ansonsten können die aufgewendeten Kosten je Angebot nicht mehr aufgewogen werden.

Ihre Checkliste für ein unwiderstehliches Angebot

Der Verkauf muss keine Wissenschaft sein. Durch die Anwendung einiger Grundregeln können Sie und Ihr Team schnell Erfolge erzielen. Ein überzeugendes Angebot ist der erste Schritt in die richtige Richtung.

Beginnen Sie mit dem Abhaken einiger Eckpunkte, um mit dem entstehende Schreiben direkt ins Schwarze zu treffen.

Unser E-Book steht Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite.

Download Ebook