Teamleader Blog Article

Itay Haber (CCO) und Marc Zinnemers (CFO) werden Teil der Geschäftsführung von Teamleader

Itay Haber (CCO) und Marc Zinnemers (CFO) werden Teil der Geschäftsführung von Teamleader

Wir freuen uns sehr, zwei Neuzugänge in unserer Geschäftsführung bekanntgeben zu können. Erfahren Sie mehr darüber, welche Aufgaben Itay Haber und Marc Zinnemers bei uns übernehmen und was sie für unser Unternehmen und unsere Kunden tun werden.

Itay Haber: Ausrichtung auf Kundenzentrierung

Als ehemalige Google-Führungskraft kann Itay auf beeindruckende Erfolge zurückblicken, um es milde auszudrücken.

Für Google for Work war er für das Marketing im am schnellsten wachsenden Wirtschaftsraum Europa-Arabien-Afrika (EMEA) verantwortlich. Darüber hinaus leitete er auch das umfangreichste Weiterbildungsprogramm von Google UK aller Zeiten: die Digital Garage. Über diese Online-Plattform kann man an kostenlosen Kursen zum Online-Marketing teilnehmen, was seit der Einführung 2015 bereits erstaunliche 450.000 Personen in Anspruch genommen haben. Das oberste Ziel der Digital Garage von Google ist dem, was wir täglich bei Teamleader tun, ziemlich ähnlich: die Leute dabei zu unterstützen, smarter zu arbeiten, erklärt Teamleader-CEO Jeroen De Wit.

Diese gemeinsamen Ideale haben uns davon überzeugt, dass Itay der richtige Mann für den Job ist. Oder, wie Jeroen erklärt: Daran zu denken, den ‚Kunden in den Mittelpunkt zu stellen‘ ist die eine Sache, das aber tatsächlich auch bei jedem einzelnen Schritt in die Tat umzusetzen, eine ganz andere. Itay wird unsere Abteilungen für Marketing, Vertrieb und Kundenerfolg miteinander koordinieren und so sicherstellen, dass unser kundenzentrierter Ansatz abteilungs- und marktübergreifend aktiv verstärkt wird. Am Ende sollte ein hochprofessionelles Unternehmen mit motivierten Mitarbeitern und zufriedenen Kunden dabei herauskommen.

Natürlich freut sich auch Itay selbst schon auf diese Herausforderung: Ich freue mich sehr, zu Beginn dieser neuen Phase bei Teamleader anzufangen und künftig mit dem tollen Team zusammenarbeiten, das so entscheidend zu dem eindrucksvollen Erfolg seit der Unternehmensgründung beigetragen hat. Ich freue mich darauf, ein tolles Produkt weiterzuentwickeln, damit Teamleader in Zukunft ebenso erfolgreich ist wie bisher.

Marc Zinnemers: Ressourcen & Prioritäten

Die gleiche freudige Erregung überkam uns beim Blick auf den Lebenslauf von Marc Zinnemers. Nachdem er mehr als 20 Jahre lang auf höchster Ebene im Finanzbereich gearbeitet hat, hat Marc sich während seiner jüngsten Tätigkeit bei RES selbst übertroffen. Bevor die Firma von einem Großunternehmen übernommen wurde, hat sie international expandiert und Umsatz und Mitarbeiterzahl verdreifacht. Man muss kein Finanzexperte sein, um zu sehen, dass er genau die richtigen Referenzen hat, um unser Chief Financial Officer zu werden.

Marc wird bei uns für die Abteilungen Finanzen, Personal und Recht verantwortlich sein. Wir freuen uns schon darauf, dass er unsere Finanzstrategie lenkt und wir aus seiner Erfahrung mit Kapitalbeschaffung lernen können. Der Enthusiasmus beruht auf Gegenseitigkeit, wie Marc hinzufügt:
Die stark ausgeprägte unternehmerische Kultur bei Teamleader finde ich beeindruckend. Ich werde mich voll dafür einsetzen, das Unternehmen dabei zu unterstützen, seinen Schwung zu nutzen, die Ressourcen für seine Top-Prioritäten bereitzustellen und zur führenden Produktivitätsplattform für KMUs in Europa zu werden.“

Um dieses Ziel zu erreichen, fügt Jeroen hinzu, müssen wir unsere Ressourcen umsichtig und zu einem günstigen Zeitpunkt verwenden, damit wir das beste, praktischste und vernetzbarste Tool anbieten können, das sich unsere Kunden nur wünschen können. Marcs Fachkompetenz wird auf dem Weg zu diesem Ziel ein entscheidender Faktor sein.

Eine Verstärkung der Geschäftsführung ist ein wichtiger Schritt hin zu einer weiteren Professionalisierung des Unternehmens. Für ein stetiges Wachstum ist es unerlässlich, die richtigen Leute an Land zu ziehen. Wir möchten unser junges, ehrgeiziges Team um erfahrene Experten ergänzen. Große Fachkompetenz wird das Rückgrat unserer internationalen Expansion sein“, sagt Jeroen De Wit, und betont damit eine tiefe Überzeugung, die im gesamten Unternehmen herrscht: dass ein Gleichgewicht erreicht werden muss zwischen Nachwuchskräften und erfahrenen Experten in Führungsrollen. Wir sind überzeugt davon, dass uns dies sehr dabei helfen wird, die Marktführung in Europa zu übernehmen.

Bei der Suche nach den richtigen Leuten haben wir vor allem immer Sie, unsere Kunden, im Kopf. Wir möchten unsere Software immer weiter verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service anbieten. Das geht nur, wenn wir die richtigen Leute in den richtigen Positionen haben. Zusammen mit unseren Neuzugängen werden wir weiterhin schnelles Wachstum anstreben und gleichzeitig Stabilität bewahren.