Zurück zum Blog-Übersicht

Mehrfachauswahl von Urlaubstagen; Eine gescannte Unterschrift hochladen; Handy App Update

Mehrfachauswahl von Urlaubstagen

Wir versuchen mal wieder Ihr Leben etwas einfacher zu gestalten. Wenn Sie also (Juhuuu! Lieblings Aufgabe!) nach mehreren Urlaubstagen auf Teamleader fragen, müssen Sie nicht mehr jeden einzelnen Tag auswählen. Stattdessen können Sie nun ganz einfach die Auswahl von Anfang bis Ende Ihrer Urlaubsperiode weiterziehen.

Gesagt getan. Jetzt öffnet sich ein neues Menü-Feld, in dem Sie Details genauer benennen können. Zum Beispiel, ob Sie den ganzen Tag oder nur ein paar Stunden in „Freiheit“ verbringen möchten. Hinzufügen. Und schon erscheint Ihre Anfrage beim zuständigen Vorgesetzten oder Account Administrator. Bahamas, wir sind schon unterwegs!

 


 

Eine gescannte Unterschrift hochladen

Schon seit Ewigkeiten können Sie eine Unterschrift unter Angebote setzen. Aber, es konnte nur ein etwas krakeliger Name mit der Computermaus gezeichnet werden. Für alle mit unruhiger Hand, gibt es jetzt die Option ein zuvor gestaltetes Bild Ihrer Unterschrift hochzuladen.

 


Navigieren Sie zu ihrem persönlichen Menü in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie ‘Mein Konto’ aus und klicken Sie auf ‘Jetzt Erstellen’, neben ‘Unterschrift’. Entscheiden Sie sich für ‘Hochladen’, um eine Unterschrift auf Ihrem Computer auszusuchen. Formate wie .jpg oder .png, mit einer maximalen Größe von 2MB, sind perfekt.

 

 


 

Handy App Update

Unsere Teamleader App hat ebenfalls einige kleine Updates erhalten, dazu gehören:

• Produkte sind ab sofort in der Navigation sichtbar
• Ergebnisse eines Telefonats direkt auf der App bearbeiten
• Richtige Abteilung in Tabellen auswählen
• Ausgaben-Typ schon während der Bearbeitung definieren
• Unzählige Fehler wurden beseitigt 

Wie immer wird die Android-Version in Kürze erneuert. Für iOs werden die neuen Errungenschaften in circa zwei Wochen verfügbar sein. Machen Sie sich um nichts sorgen: Die Updates geschehen automatisch (außer Sie haben dies in den Einstellungen anders definiert).

Über den Autor