Teamleader Blog Article

Die neue Zeiterfassung: so einfach wie noch nie

Cedric Auman - Copywriter Cedric Auman - Copywriter on 26.03.2019 10:38:19 in Produkt Updates

Die neue Zeiterfassung: so einfach wie noch nie

Mit der Arbeitszeiterfassung verhält es sich wie mit dem Frühjahrsputz: Er ist ein notwendiges Übel, aber niemand macht ihn gern. Ab heute ist das anders: mit der brandneuen Zeiterfassung von Teamleader.

Vereinfacht gesagt, können Sie mit der Zeiterfassungsfunktion einen Timer für Ihre Arbeitszeit jederzeit starten, stoppen und pausieren. Außerdem können Sie die Zeiterfassung in einem Browser beginnen und auf dem Smartphone fortsetzen und umgekehrt. Dabei sind Ihre Daten immer synchronisiert – egal, wo Sie gerade sind.

So funktioniert die neue Zeiterfassung

Teamleader bietet Ihnen bereits jetzt die Möglichkeit, die für Aufgaben, Telefongespräche, Meetings und Tickets verwendete Zeit zu erfassen. Daran ändert sich nichts. Doch jetzt wird dieser Prozess noch logischer, einfacher und intuitiver.

Bisher haben Sie die für Projekte oder Aufgaben aufgewendeten Stunden im Nachhinein eingetragen. Mit der neuen Zeiterfassung können Sie gleichzeitig mit dem Projektbeginn einen Timer starten, um festzuhalten, wie viel Zeit Sie mit einer Aufgabe, einem Telefongespräch oder einem Meeting verbringen. Sie werden schon bald bemerken, dass Sie durch diese Arbeitsweise verstärkt motiviert sind, sich voll und ganz auf Ihr Projekt zu konzentrieren – was wiederum Ihre Produktivität steigert

Wussten Sie, dass Ihnen die Zeitmessung an sich schon hilft, Ihre Produktivität zu steigern?  

Jetzt finden Sie in der rechten oberen Bildschirmecke einen violetten Timer. Dies ist die neue Zeiterfassungsfunktion, über die Sie alle Optionen der Zeiterfassung ausführen können: Hier können Sie die Zeiterfassung für Projekte nach Bedarf starten und stoppen. Und so gehen Sie dabei vor:

1. Klicken Sie auf den violetten Timer in der rechten oberen Bildschirmecke, um die Zeiterfassung zu starten. 

 Test2

2. Verknüpfen Sie ein Projekt und einen Kunden mit der Zeiterfassung. 

 

Test3

 

3. Starten, stoppen oder pausieren Sie die Zeiterfassung nach Bedarf von einem zentralen Ort aus.

 

Test4

4. Erstellen Sie mit nur ein paar Klicks auf Basis der Timesheets Rechnungen. 


Test

Die Zeiterfassung ist jetzt so einfach, dass Ihre Mitarbeiter Spaß daran haben werden

Jetzt, da Sie wissen, wie die neue Zeiterfassung funktioniert, möchten wir Ihnen die Vorteile dieser neuen Funktion erklären:

  • Die erfasste Zeit kann jetzt mit nur einem Klick zu einer Rechnung hinzugefügt werden, ohne dass Sie Details, wie eine Beschreibung oder einen Kunden, hinzufügen müssen.
  • Sie können den Timer einfach fortsetzen, ohne dieselbe Information nochmals eingeben zu müssen.
  • Sie erhalten eine übersichtliche Zusammenfassung aller Timesheets des Tages sowie die Gesamtzahl der gearbeiteten Stunden.

Damit wird die Zeiterfassung so einfach, dass Ihre Mitarbeiter weniger Zeit damit verbringen – und die Zeit dadurch produktiver nutzen können. Und genau dazu ist Teamleader da.  

Einfach ausprobieren!  

Diese neue Zeiterfassung stellt eine bedeutende Verbesserung dar, und wir sind sehr stolz, Ihnen diese Funktion heute vorstellen zu können. Jetzt sind Sie an der Reihe: Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und probieren Sie die neue Funktion aus. 

PS: Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Lesen Sie unseren Artikel auf unserer Support-Seite oder kontaktieren Sie uns.