Teamleader Blog Article

Bald verfügbar: die Finanzprognosen

Benny Waelput Benny Waelput on 30.11.2020 16:12:08 in Product Updates

Bald verfügbar: die Finanzprognosen

Können Sie rasch vorhersagen, wie viel Geld Sie in den kommenden Monaten machen werden, ohne komplizierte Excel-Dateien zu durchforsten oder langwierige Exporte anzustellen? Bald können Sie das – mit der Finanzprognosen von Teamleader.

Zahlreiche Unternehmen verbringen viel Zeit damit, die exakten Einnahmen der nächsten Monate zu berechnen. Die dazu nötigen Informationen sind oft in Bankauszügen, Rechnungen, Gutschriften und Excel-Dateien verborgen. Letztere sind häufig veraltet oder enthalten Fehler wegen manueller Datenübertragungen. Das Ergebnis: unsichere Daten und ein unklares Bild der künftigen Unternehmenseinnahmen. 

Damit Sie gesicherte Finanzinformationen zu Ihrem Unternehmen erhalten, entwickelt Teamleader derzeit eine Finanzprognosen. Damit können Sie – ähnlich wie für Ihren Umsatz – eine exakte Prognose Ihrer Einnahmen erstellen und kennen den Geldmittelzufluss der kommenden Monate.

Wie funktioniert das?

Die Vorschau berücksichtigt alles in Teamleader, was zu Ihrem Umsatz beiträgt: 

  • Alle Ihre Rechnungen (auch die Pro-forma-Rechnungen)
  • Vorliegende und erwartete Rechnungen von Beiträgen
  • Gutschriften

Auf der Basis des Fälligkeitsdatums Ihrer Rechnungen ist klar erkennbar, wie viel Geld in den nächsten drei Monaten in das Unternehmen fließen wird. 

Für eine noch exaktere Prognose können Sie einfach eine Rechnung per Drag & Drop zu einem anderen Monat ziehen. Die Summe wird automatisch aktualisiert. Wenn eine Rechnung nicht zeitgerecht bezahlt wird oder das Zahlungsdatum fehlt, wird die Rechnung in der linken Spalte angezeigt.


FinancialForecast_duplo (2)

Umfassend getestet

Vor einigen Wochen haben wir eine erste Version der Vorschau für einige Beta-Tester veröffentlicht. Dieses erste Feedback bot uns zahlreiche wertvolle Informationen. Wir hatten bereits vermutet, dass für viele Kunden Beiträge ein unverzichtbarer Aspekt bei der Vorhersage ihrer Geldmittel ist – eine Vermutung, die durch die Beta-Tester klar bestätigt wurde.

Viele Kunden erklärten auch, dass sie eine Möglichkeit wünschten, die Übersicht auf ihre spezifische Situation anzupassen. So möchte ein Kunde die Vorschau einschließlich MwSt. angezeigt bekommen, um auf Anhieb zu sehen, wie das Bankkonto aussehen wird. Andere Kunden wiederum bevorzugen Beträge ohne MwSt.

Eine interessante Überlegung war, ob bezahlte Rechnungen Teil der Prognose sein sollten. Aber da bezahlt bezahlt ist, spielt es für die Vorschau keine Rolle mehr, oder etwa doch?

Sie sehen also, unsere Beta-Tester haben uns vor einige interessante Herausforderungen gestellt, und wir denken, sie alle gemeistert zu haben.

NL-1

Durch anpassbare Filter können Sie jetzt selbst entscheiden, ob Ihre Beträge inklusive oder exklusive MwSt. angezeigt werden und entscheiden, welche Elemente Sie in die Prognose miteinbeziehen möchten. Dank dieser Flexibilität hat jetzt jeder Benutzer die Möglichkeit, die Prognose gemäß seiner persönlichen Präferenz einzustellen.

Unübersichtliche Excel-Dateien oder manuelle Exporte, die schnell ihre Aktualität verlieren, sind damit Geschichte: Bald schon haben Sie Ihre eigene Kristallkugel innerhalb von Teamleader!

Die Finanzprognosen ist in Kürze im BOOST-Paket verfügbar.