Teamleader Blog Article

Projektteams: die richtigen Leute für Ihr Projekt auswählen

Projektteams: die richtigen Leute für Ihr Projekt auswählen

Als Projektmanager arbeiten Sie selten allein. Um Ihre Vorgaben und Ziele zu verwirklichen, ist es am wichtigsten, Mitarbeiter mit den richtigen Kompetenzen und Persönlichkeiten an Bord zu haben. Mit dem richtigen Team schaffen Sie jede Deadline. Aber wie stellt man sich das perfekte Projektteam zusammen?

6 Personen, die in keinem Projektteam fehlen sollten

Kein Projekt ist wie das andere. Und doch gibt es ein paar bestimmte Rollen, die für jedes Projekt und Unternehmen wichtig sind. Normalerweise werden Sie immer jemanden brauchen, der folgende Aufgaben übernimmt:

projektteam - teamleitung

  • Teamleitung:

Der/die Mitarbeiter/in, der/die das Team führt, Ressourcen beschafft, Herausforderungen meistert und proaktiv mögliche Probleme löst. In größeren Unternehmen handelt es sich bei der Teamleitung oft um einen Projektmanager. In kleineren Teams wird die Teamleitung am ehesten von jemandem übernommen, der sich um bestimmte Projekte kümmert, also eine Art Projektverantwortlicher.

Die Teamleitung bestimmt die Erwartungen sowohl des Kunden als auch des Teams und stellt sicher, dass alle Projektstakeholder von denselben Voraussetzungen ausgehen. Sie behält darüber hinaus das Budget und den Fortschritt des Teams gut im Blick, um realistische Deadlines festzusetzen.

Beherrschen Sie die Kunst des Projektmanagements? Laden Sie sich jetzt Ihr kostneloses E-Book herunter; Die Grundlagen des Projektmanagements.

  • Fachlicher Experte:

Spezialisten, die dafür verantwortlich sind, ein Projekt zu gestalten und umzusetzen. Sie haben besondere fachliche Kenntnisse, die in unterschiedlichen Bereichen des Projekts zum Tragen kommen. Dies sind beispielsweise Entwickler, Designer oder externe Mitarbeiter - je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind.

  • Wirtschaftsanalyst, Produkteigner oder aktiver Stakeholder:

Ob es darum geht, die Projektanforderungen zu definieren, User-Storys zu dokumentieren oder Informationen in Berichten zusammenzufassen – Sie brauchen jemanden, der die einzelnen Ergebnisse Ihrer Arbeit zusammenführt. Dieser wertvolle Teamkollege behält die Kundenbelange im Kopf und stellt sicher, dass Sie Ihr ROI maximieren.

In kleineren Teams und Projekten wird diese Rolle häufig von der Teamleitung übernommen. Trotzdem kann es, wenn entsprechende Ressourcen zur Verfügung stehen, lohnend sein, eine weitere Person ins Boot zu holen, die die Helikopterperspektive über das gesamte Projekt hat.

projektteam - externe berater 
  • Externe Berater:

    Es ist immer interessant, Leute von außen in Ihr Projekt zu integrieren. Fachkompetenz ist immer begrenzt. Wenn man bis zu den Knien im Projekt steckt, ist man manchen Angelegenheiten gegenüber oft blind. Deshalb kann es hilfreich sein, eine Vielzahl an unterschiedlichen Leuten zu involvieren, die über den Tellerrand schauen können, wie Nutzer, Portfolioverwalter oder sogar Investoren, die frischen Wind in die Sache bringen können.

  • Kunde

Der Kunde ist üblicherweise nicht Teil der ausführenden Organisation und zahlt für das Ergebnis des Projekts. Der Kunde definiert den Wert des Projekts, also sollten alle Kunden, egal ob Einzelperson, Team oder eine dritte Partei, gleich behandelt werden. Die Projektziele mit den Kundenerfordernissen in Einklang zu bringen, ist ein notwendiger Ausgangspunkt.

Wenn man einen kundenzentrierten Ansatz verfolgt, sollte man immer im Kopf behalten, dass Projekte von Menschen für andere Menschen durchgeführt werden.

Unterschiedliche Rollen zuweisen

Ein klares Verständnis von Projektrollen schafft Klarheit und Struktur - dies gilt sowohl auf individueller als auch auf Gruppenebene. Ihre Teamkollegen entwickeln so ein besseres Gefühl dafür, wer genau an welchen Aufgaben arbeitet, so dass sie schnell auf Feedback und Fragen reagieren können. Gleichzeitig hilft eine klare Struktur Ihnen auch dabei, einen realistischen Zeitplan zu entwerfen.

Im Idealfall decken sich die Fähigkeiten der Mitarbeiter mit ihrer Rolle im Team, und jeder weiß genau, wie die jeweils zugewiesenen Aufgaben zu erfüllen sind. Ein hervorragender Mittelfeldspieler tut sich möglicherweise schwer im Angriff, also bedenken Sie immer, dass das, was Teamkollegen gerne tun nicht zwangsläufig auch das ist, was sie gut können.

Sie wollen, das jedes Ihrer Projekte ein Erfolg wird? E-Book: Die Grundlagen Des Projektmanagements. E-Book Herunterladen