Teamleader Blog Article

Projektmanager können sich freuen: die neue Projektstrukturplan von Teamleader ist da

Bram Bouwmeister Bram Bouwmeister on 23.04.2020 12:30:00 in Product Updates

Projektmanager können sich freuen: die neue Projektstrukturplan von Teamleader ist da

Als Projektmanager möchten Sie immer gut vorbereitet sein. Das können Sie jetzt: Mit dem neuen Projektstrukturplan von Teamleader sind Sie in der Lage, Schätzungen zu den erforderlichen Aufgaben vorzunehmen, sodass Sie alle Projekte gut im Blick behalten.

Eine der wichtigsten Fragen, die wir uns hier bei Teamleader stellen, ist: Wie können wir unseren Kunden helfen, ihr Arbeitspensum möglichst effizient zu planen? Das neue Feature „Projektstrukturplan“ ist unsere Antwort darauf.

Eine möglichst genaue Einschätzung des Arbeitsumfangs ist eine der wichtigsten Grundlagen, um ein Projekt erfolgreich zu erledigen. Damit Sie doch eine solche Einschätzung vornehmen können, müssen Sie sich zuerst einen umfassenden Überblick verschaffen.

Überblick über jedes Projekt

Die Gliederung eines Projekts in überschaubare Bestandteile und die gleichmäßige Verteilung der Aufgaben kann zu einer enormen Herausforderung werden. Insbesondere wenn ein Projekt aus mehreren Phasen besteht, kann man leicht den Überblick verlieren. Unsere neue Funktion „Projektstrukturplan“ bietet dafür eine Lösung.

Mit dem Projektstrukturplan können Sie Arbeitsaufgaben sehr flexibel planen. Unterteilen Sie zunächst Ihr Projekt in seine Hauptphasen. Mit der automatischen Kopierfunktion von Informationen ist dies ein Kinderspiel. Somit erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Schritte und ein sorgfältig geplantes Projekt.

Work breakdown  - Phase active

Sind Sie mit der Planung der Hauptschritte fertig? Dann ist es Zeit, sich den einzelnen Aufgaben jeder Phase genauer zu widmen. Noch müssen Sie sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, wer welche dieser Aufgaben übernehmen soll. Das können Sie später festlegen, was einige Vorteile bietet:

  • Sie können überlegen, wer Ihrer Mitarbeiter Zeit für diese Aufgaben hat, und so sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter zufrieden sind.
  • Sie können besser einschätzen, wie lange das Projekt dauern wird.
  • Sie können gegenüber Ihren Kunden genauere Aussagen zur Projektdauer treffen.

Neue Funktion mit Lernprozess

Der neue Projektstrukturplan ist nicht nur eine enorme Hilfe zu Projektbeginn, sondern auch zwischendurch:

  • Sie können die geschätzte Dauer der Aufgaben mit der tatsächlich erfassten Zeit vergleichen und so von Ihren Planungen lernen.
  • Sie können die Zeit erfassen, die mit keiner der zuvor definierten Aufgaben oder Phasen in Verbindung steht. Dies hilft Ihnen, künftige Projekte besser einzuschätzen.
  • Sie können direkt in dieser Übersicht neue Aufgaben planen oder vorhandene bearbeiten.

Der Projektstrukturplan ersetzt die alte Funktion „Meilensteine und Aufgaben“ und kann direkt über Ihre Projektdetails aufgerufen werden. Der Projektstrukturplan befindet sich gut sichtbar ganz oben im Projekt, sodass Sie den Projektstatus einfach prüfen können. Direkt darunter befinden sich die altbekannten Projektfinanzen, in denen Sie sich Finanzinformationen zu Ihrem Projekt anzeigen lassen können.

In Kombination mit diesen Finanzinformationen bietet Ihnen der Projektstrukturplan zu jedem Zeitpunkt einen umfassenden Überblick über Ihr Projekt – und sorgt damit für stressfreies Arbeiten.

Projekte besser einschätzen mit dem neuen Projektstrukturplan. Gleich ausprobieren!