Teamleader Blog
Teamleader Blog Article

Mit der brandneuen Verkaufsprognosen-Übersicht sehen Sie schon heute die Umsätze von morgen

Pieter Reel Pieter Reel on 04.03.2020 10:09:20 in Product Updates

Mit der brandneuen Verkaufsprognosen-Übersicht sehen Sie schon heute die Umsätze von morgen

Sie fragen sich, wie viel Umsatz Sie in den nächsten drei Monaten erzielen werden? Die brandneue Verkaufsprognosen-Übersicht von Teamleader verrät es ihnen.

Die Umsatzprognose ist von vielen betrieblichen Faktoren abhängig – von der Anzahl der Mitarbeiter, die Sie einstellen, bis hin zu den Zielen, die Sie sich für das kommende Jahr gesetzt haben.

Deshalb finden es Geschäftsinhaber, Vertriebsleiter und Vertreter oft schwierig, genaue Vorhersagen zu treffen. Doch das ändert sich heute mit der brandneuen Verkaufsprognosen-Übersicht von Teamleader.

Möchten Sie wissen, was das laufende Jahr bringt? Lesen Sie unseren Ausblick auf das Jahr 2020

Umsatzprognosen auf einen Blick

Die neue Verkaufsprognosen-Übersicht hilft Ihnen, bei noch offenen Deals schneller und effizienter nachzufassen. Denn alle in den nächsten drei Monaten erwarteten Einnahmen werden in einer Übersicht dargestellt, sodass Sie auf einen Blick erkennen, welche Deals noch nicht bestätigt sind. Diese können Sie dann einfach per Drag & Drop auf den Monat ziehen, in dem Sie mit der Zusage rechnen.

„Mit der neuen Übersicht sehen Sie auf einen Blick Ihren erwarteten Umsatz für die nächsten drei Monate.“

Sales forecast overview
In der Verkaufsprognosen-Übersicht wird Ihr erwarteter Umsatz aufgelistet.

Warum machen wir das? Produktmanager Pieter Reel hat schon an früherer Stelle erklärt: „Anwendern, die im Verkauf tätig sind, liefern Umsatzprognosen einen besseren Überblick. Damit können Ziele gesetzt, Pläne erstellt und Leistungen beurteilt werden.“

„So eine Übersicht wurde umso relevanter, als wir erfuhren, dass die meisten unserer Anwender viele kleinere Deals verwalten. Die Benutzer wenden Zeit auf, um Informationen wie die Wahrscheinlichkeit und das voraussichtliche Entscheidungsdatum eines Deals einzugeben. Dann liegt es an Teamleader, diese Daten zu nutzen und dafür zu sorgen, dass sich die investierte Zeit bezahlt macht. Und hier kommt die Prognosen-Übersicht ins Spiel.

Wahrscheinlichkeit, Abschlussdatum und erwarteter Umsatz

Die neue Prognosen-Übersicht finden Sie unter Deals > Prognose. Wahrscheinlich fragen Sie sich jetzt, wie dieser Umsatz berechnet wird. Die Berechnung basiert auf der voraussichtlichen Dealhöhe, dem Abschlussdatum und der Wahrscheinlichkeit. 

Projekte mit einer höheren Wahrscheinlichkeit werden in der Übersicht weiter oben gereiht. In der linken Spalte werden auch Projekte aufgelistet, deren Abschlussdatum bereits überschritten ist oder die gar kein Datum aufweisen. Diese können für Ihre Prognose wichtig sein und, wie in der Pipeline-Übersicht, in die rechte Spalte gezogen werden.

Möchten Sie die Wahrscheinlichkeit und das erwartete Abschlussdatum ändern? Dann klicken Sie einfach auf den jeweiligen Deal und ändern Sie diese Parameter im sich öffnenden Seitenfenster.

Sales forecast - side panel
In diesem Seitenfenster können Sie die Wahrscheinlichkeit und das erwartete Abschlussdatum ändern.

Haben Sie Fragen zur neuen Prognosen-Übersicht? Dann lesen Sie den Artikel auf unserer Support-Seite. Alles Gute! 

Möchten Sie frühzeitig Zugang zu neuen Funktionen wie beispielsweise zur Verkaufsprognosen-Übersicht erhalten? Melden Sie sich für unser Betaprogramm an – mit Ihrem Feedback machen wir uns dann sofort an die Arbeit!