Teamleader Blog
Teamleader Blog Article

Warum es Ihr Leben später erleichtert, wenn Sie bereits in der Startup-Phase ein CRM System verwenden

Amon Menzel Amon Menzel on 01.11.2016 13:07:21 in Digitalisierung & Produktivität

Warum es Ihr Leben später erleichtert, wenn Sie bereits in der Startup-Phase ein CRM System verwenden

Laufende Projekte, Teammitglieder, Ziele. Dies sind alles Dinge, die sich verändern. Ihre Kontakte und Beziehungen, die sich mit ihnen entwickeln, könnten jedoch für immer bestehen. Allerdings kann dies nur passieren, wenn Sie diese Beziehungen pflegen. Beispielsweise, indem Sie ein gutes CRM System verwenden.

Warum sollten Sie als Startup ein CRM benötigen?

Jedes Unternehmen, ob groß oder klein, kann von einem CRM profitieren. In einem Startup haben Sie ganz offensichtlich keine Zeit dafür, zu versuchen, sich an vergangene Konversationen zu erinnern oder herauszufinden, wo, wann und wie Sie einer Kontaktperson begegnet sind. Das sollte genug sein, um Sie zu überzeugen. Aber es gibt noch mehr Gründe, aus denen Ihr zukünftiges Ich Ihnen dankbar sein dürfte, wenn Sie bereits zu einem frühen Zeitpunkt ein CRM verwenden würden.

Hier haben wir einige Anzeichen für Sie aufgelistet, die Ihnen zeigen, dass Ihr Startup ein CRM bitter nötig hat:

  • Kein zentraler Ort zur Datenspeicherung
  • Kein Einblick in Verkaufsaktivitäten
  • Das Sales-Team erreicht die vorgegebenen Ziele nicht, und es existiert keine Analyse dazu, warum dies der Fall ist
  • Keine klare Vorstellung davon, wo (die meisten) Leads herkommen
  • Probleme, Leads in Kunden umzuwandeln
  • Überlappungen bei der externen Kommunikation
  • Wenig interne Kommunikation
  • Mangel an Skalierbarkeit

4 Möglichkeiten, wie ein CRM Ihnen hilft, Ihr Business zu verwalten

Falls eines der genannten Anzeichen auf Ihr Startup zutrifft, könnte es für Sie die beste Wahl sein, ein CRM anzuwenden. Im Folgenden sehen Sie, wie es Ihnen helfen kann:

1) Vergrößerung Ihres Netzwerks

Startup_Blog_3_Inline1.jpgEine der wertvollsten Ressourcen für Ihr Startup? Ohne jeden Zweifel die Menschen, denen Sie auf Ihrem Weg begegnen. Kunden, Leads, aber auch andere Startup-Gründer und potenzielle Partner – ganz zu schweigen von Business Angels, Investoren und Inkubatoren, denen Sie auf Events begegnen. Es wird nicht genügen, deren Daten auf Ihrem Smartphone zu speichern oder fieberhaft ihre Visitenkarten zu sammeln. Ein CRM erlaubt es Ihnen, Daten schnell und einfach zu registrieren, ausgetauschte E-Mails und Nachrichten zu speichern und sogar, Notizen zu Ihren Diskussionen hinzuzufügen.

 

2) Verkäufe schneller zu einem Abschluss bringen

Unterschätzen Sie nie die Bedeutung eines raschen Sales Cycles. Ein CRM kann Ihnen helfen, Ihren Verkaufsprozess zu rationalisieren und präzise Kundenkenntnisse zu gewinnen. Wohingegen Tabellenwerkzeuge wie Excel:

  • manuelle Dateneingabe benötigen (Wir befinden uns im 21. Jahrhundert, Leute!)
  • es erschweren, Daten zu überprüfen und zu teilen und während eines Projekts in Echtzeit zusammenzuarbeiten
  • Sie davon abhalten, Information zu zentralisieren

Der Schlüssel ist Skalierbarkeit – besonders, wenn es um den Verkauf geht.

Sie haben es bereits viele Male zuvor gehört und es stimmt immer noch: Skalierbarkeit ist der Schlüssel, besonders, wenn es um den Verkauf geht. Ein funktionierendes System zu haben, um Leads zu kontaktieren und neue Kunden zu verfolgen und an Bord zu ziehen, kann von Beginn an über das Schicksal Ihres Unternehmens entscheiden. Haben Sie bereits ein System, das darauf zugeschnitten ist, Ihr Follow-up und Ihre Vertragsabschlüsse konsistent zu halten? Ein CRM ermöglicht es Ihnen, auch das zu kontrollieren. Auf diese Weise hilft es Ihnen, das Risiko zu minimieren, dass Ihnen Leads durch die Lappen gehen.

3) Konsequente Ausrichtung von Sales- & Marketing-Teams

„Je mehr Leads Sie haben, umso mehr Geschäfte werden Sie generieren können.“ Diese Aussage wird oft gemacht, entspricht aber nicht zwingend der Wahrheit. Eine winzige Kommunikationsstörung zwischen Sales und Marketing könnte den kompletten Prozess zum Entgleisen bringen. Einen einheitlichen Kommunikationskanal – Ihr CRM – zu haben, kann Ihnen helfen, Produktivität und Effizienz zu steigern. Wie? Indem es Sie mit tieferen Einsichten versorgt, gemeinsame Ziele und Erwartungen festlegt und indem es doppelten Aufwand vermeidet. Aber auch durch:

  • den Aufbau eines rationalisierten und effizienteren Prozesses
  • die Förderung von klarer Kommunikation
  • die Verbesserung der Upselling-Möglichkeiten
  • das Identifizieren der besten Leads, in die es sich lohnt, zu investieren

Und je früher Sie diese Dinge angehen, umso einfacher wird es für Sie ein paar Monate später sein.

4) Ihre Pipeline verwalten, Möglichkeiten verfolgen

Startup_Blog_3_Inline2.jpgIhre Datenbank gibt an, dass Leads eingegangen sind, aber Ihr Absatz hängt hinterher. Was sagt uns das? Möglicherweise geht der Großteil Ihrer Kunden an einem gewissen Punkt innerhalb ihres Verkaufsprozesses verloren.

Den Weg vom Anwärter zum Kunden zu verstehen, ist grundlegend für die Verkaufsförderung und für die richtige Kommunikation. Ein zentralisiertes, intuitives und leicht bedienbares CRM-Tool versorgt Sie zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Information und hilft Ihnen, Leads in jeder Phase des Prozesses angemessen zu versorgen.

Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen ein CRM-Tool, nachzuverfolgen, welche Deals sich in der Pipeline befinden. Und noch wichtiger: Es verfolgt ebenso, in welcher Phase sich jeder dieser Deals gerade befindet und welche Deals abgeschlossen werden können oder bereits abgeschlossen sind. Kurzum: Ein CRM hilft Ihnen, bei Ihrem Verkaufsprozess stets am Ball zu bleiben und Engpässe zu beseitigen.

Was bieten wir Ihnen?

Teamleader ist eine All-in-One Lösung, die CRM, Rechnungsstellung und Projektmanagement in einem einzelnen, intuitiven Tool vereint. Unser Ziel? Sie mit allem zu versorgen, was nötig ist, um Ihre Prozesse von Anfang an zu rationalisieren und Ihnen zu helfen, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Haben Sie all Ihre Kontaktdaten jederzeit zur Hand. Verwalten Sie Aufgaben, Anrufe und Meetings. Automatisieren Sie Ihre Rechnungsstellung und bleiben Sie up to date bei all Ihren Projekten und mehr.