Teamleader Blog Article

So hilft ein CRM-Tool bei der täglichen Arbeit

Amon Menzel Amon Menzel on 13.10.2016 16:17:44 in Digitalisierung & Produktivität

So hilft ein CRM-Tool bei der täglichen Arbeit

Als Unternehmer können Sie große Schwierigkeiten haben, Ihre Arbeit loszulassen. Insgeheim würden Sie es vorziehen, alles selbst zu erledigen. Dann könnten Sie wenigstens sicher sein, dass alles ordentlich erledigt wird. Dieser Grad an Engagement ist eine tolle Sache, aber langfristig nicht durchzuhalten. Früher oder später müssen Sie lernen, zu delegieren. Das CRM bietet eine fantastische Gelegenheit dafür.

Warum ist Delegieren so wichtig?

Delegieren ist eine unverzichtbare Fähigkeit für jeden Manager. Die Alternative? Direkt in alles, was in Ihrem Unternehmen passiert, involviert zu sein. Mit allen damit einhergehenden Risiken:

Ihr Privatleben wird darunter leiden

Lange Arbeitstage, kurze Nächte, nichtexistierende Wochenenden und mehr Stress, als Sie verkraften können: Dies sind die negativen Konsequenzen, die unvermeidlich sind, wenn Sie damit fortfahren, den Bärenanteil der Arbeit selbst zu erledigen. Ihr Familienleben wird ebenfalls das Nachsehen haben. Haben Sie etwas von Work-Life-Balance gesagt?

Ihre Performance wird leiden

'Mach ich’s selbst, mach ich’s besser' – bis Sie damit beschäftigt sind, 100 Dinge am Tag zu tun. Plötzlich lässt Ihre Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, zu wünschen übrig und sie beginnen, Dinge zu vergessen und können bald nicht mehr links und rechts voneinander unterscheiden. Außerdem machen es zu viele tägliche Aufgaben auf Ihrem Tisch schwieriger, strategisch vorauszudenken.

Sie können nicht in allen Disziplinen glänzen

Vielleicht sind Sie der Alleskönner-Typ unter den Unternehmern, der alles im Alleingang erledigen kann. Herzlichen Glückwunsch! Aber Sie sind einer unter wenigen. In Bereichen, in denen Sie sich nicht hervortun, wird es jemand anderes tun. Und was Sie heute gut beherrschen, können Sie sicherlich morgen jemand anderem beibringen.

Sie schöpfen nicht das ganze Potenzial Ihres menschlichen Kapitals aus

Ihr Team braucht Selbstvertrauen, um Leistung zu bringen. Eine interessante Aufgabenliste, ein wenig Verantwortung und die Chance, etwas zu lernen, spielen eine große Rolle dabei. Das Resultat sind motivierte, hochleistungsfähige Mitarbeiter, die Sie auf jeden Fall wieder einstellen würden.

Gutes Delegieren ist die Erfahrung, Erfolge zu teilen: Ihre Mitarbeiter erhalten mehr Chancen, und Ihr Selbstbewusstsein wird durch deren Leistungen gestärkt. 

Wie hilft CRM Ihnen, einfach zu delegieren?

Gutes Delegieren ist die Erfahrung, Erfolge zu teilen: Ihre Mitarbeiter erhalten mehr Chancen, und Ihr Selbstbewusstsein wird durch deren Leistungen gestärkt. Dies erlaubt es Ihnen, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Heißt das, dass Sie Ihre Angestellten völlig sich selbst überlassen? Im Gegenteil! Sie wollen jederzeit einen klaren Überblick, ohne sich in irgendetwas einzumischen. Ein Online-CRM System ist eine fantastische Möglichkeit dafür:

1) Teilen Sie die Arbeit (und fangen Sie mit Ihrem eigenen Posteingang an)

Ein integriertes CRM lässt Sie Ihre tägliche Dosis an E-Mails in Aufgaben oder Tickets umwandeln. Sie können Kalender teilen, um sofort die richtigen Zeitfenster zu finden, um alles auf möglichst faire Art und Weise einzuplanen – für Sie selbst und für Ihre Kollegen. Während jedermanns Privatsphäre unberührt bleibt, natürlich.

2) Verfolgen Sie die Planung von überall

Es besteht ein Riesenunterschied zwischen Mikromanagement und einem guten Follow-up. Die Kontrolle zu behalten vermindert Stress und hilft Ihnen, die richtigen Geschäftsentscheidungen zu treffen. Dies gilt auch für das Online-CRM. Sie können jeder Aufgabe, jedem Meeting oder Anruf, der abgehakt wird, problemlos folgen. Von überall, zu jeder Zeit.

3) Sehen Sie Ihre Ergebnisse in Echtzeit

Es erfordert Zeit und Mühe, die Ergebnisse Ihres Unternehmens zu verfolgen. Die vergleichenden Statistiken, die ein CRM anbietet, reduzieren diese Arbeit auf ein Minimum. Sie erhalten einen klaren Überblick darüber, wie gut Sie vorankommen, wann immer Sie ihn benötigen, und zwar in Echtzeit und mit nur ein paar wenigen Klicks, sodass sie nachts beruhigt schlafen können.

4) Zentralisieren Sie Ihre Informationen

Wenn Sie die Anlaufstelle für alle wichtigen Informationen sind, dann schaffen Sie eigentlich nur einen riesigen Informationsstau. Die zentrale Datenbank eines Online CRMs kümmert sich darum – besonders, wenn man darauf von mobilen Endgeräten aus zugreifen kann.

Clevere Software für clevere Unternehmen

Ein CRM ist eine davon, aber heutzutage gibt es eine lange Liste an Smart-Tools, die jederzeit den Unternehmern von Nutzen sein können. Sie machen das Leben einfacher, lassen Ihr Team optimal zusammenarbeiten und steigern die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens – und das alles gleichzeitig.

Benötigen Sie mehr Informationen zu unserem CRM? Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Testen Sie jetzt Teamleader 14 Tage kostenlos und unverbindlich!