Teamleader Blog Article

Zu Besuch bei Benton Apps: „KMU wollen eine Lösung, die mit ihnen mitwächst.“

Zu Besuch bei Benton Apps: „KMU wollen eine Lösung, die mit ihnen mitwächst.“

Zeit für eine neue Partnerstory: Benton Apps aus Gent ist das Geisteskind von Bjorn Robbens. Gebrauchsfreundliche mobile Applikationen, die KMU bei ihrem Vertrieb und Marketing helfen. Damit sie sofort Ergebnisse verbuchen und sie einen professionellen Eindruck bei ihren Kunden hinterlassen, ohne Kompromisse in Flexibilität. Integration sozialer Medien, Berichterstattung, Projektdatenbanken usw. Gründer Bjorn Robbens: „Ich habe selbst CRM-Systeme vertrieben, aber Teamleader überspannt alles.“   

Das gilt als Kompliment. „Vor Jahren habe ich für einen amerikanischen Softwaregiganten gearbeitet. Ich war der erste, der ihr CRM-System in Europa empfehlen durfte. Eine spannende Zeit, aber ich wollte es doch besser machen.“ Gesagt, getan: „16 Leute in Dienst, verschiedene Anerkennungen, aber kaum ein Privatleben. Also habe ich das Geschäft überlassen.“ Schließlich kam Benton Apps: „Ein neues Geschäft, eine neue Kundendatenbank, sogar ein CRM-System wurde nun wieder gebraucht. Teamleader tauchte in den Nachrichten auf, und ihr Ansatz hat mich sofort fasziniert.“

Fokus auf KMU

Warum er selbst nichts entwickelt hat? „Wir benötigten schnell ein System, das sowieso. Aber Teamleader hat uns durch seine Einfachheit, Ästhetik und Funktionen überzeugt, sicher im Vergleich mit meiner früheren Lösung.“ Dies bedarf einer Erklärung: „Die meisten Systeme erfordern monatelange Einarbeitungszeit. Außerdem richten sie sich an jeden: vom Einmannbetrieb bis zu Multinationals, obwohl die Betriebsabläufe doch sehr unterschiedlich sind. KMU wünschen sich eine gebrauchsfertige Lösung, die mit ihnen mitwächst." Eine innovierende Vision. „Absolut. Viele Hersteller konzentrieren sich auf viel direkten Umsatz, sie denken nicht langfristig.“

Verbesserte Kundeninfo

Benton Apps schon. „Wir verfolgen genau, womit unsere Kunden sich beschäftigen. Sogar ihr LinkedIn ist sichtbar. Und die Kopplung mit Trends Top hilft beim Screening von Neukunden.“ Die richtige Info zum richtigen Zeitpunkt. „Die automatische Eingabe der Unternehmensnummer ist äußerst praktisch, so bleibt die Datenbank aktuell. Und es spart zeitraubende Arbeit.“ Wichtig für ein CRM-System. „Genau wie die Ziele und Statistiken: ich weiß gerne, woran ich bin, so bleibt auch der Projektertrag sichtbar.“

Kleine Dinge, große Folgen

Nachfolge versichert. „Für einen wachsenden Betrieb kommt es auf eine tadellose Fakturierung an, so bleibt der Kassenstand aufrecht. Ich muss keine Rechnung prüfen, das System sagt mir, was offen ist.“ Es steckt in den kleinen Dingen: „Wissen Sie, was ich unglaublich stark finde? Vorlagen innerhalb bestehender Offerten erstellen. So arbeiten KMU: sie erstellen eine Offerte, aber müssen sich dann auf die Suche nach einer ähnlichen Version für eine neue.“ Benton Apps lässt Kunden an der Freude teilhaben. „Einer benutzte Teamleader als reines Urlaubssystem, andere Optionen waren sündhaft teuer oder komplexe Maßarbeit. Jetzt arbeitet sein Verkaufsteam auch damit.“

Durchdachter Service

Und der Support? „Super. Sie haben immer jemand am Telefon, sie wissen sofort, wer Sie sind. Ich versichere Ihnen, viele internationale Akteure sind kaum erreichbar. Die Zugänglichkeit als Organisation, das Gefühl, dass man neben Ihnen sitzt, ist ein enormer Mehrwert.“ Bjorn sieht noch Potenzial. „Updates alle paar Wochen, Vorschläge nicht blindlings übernehmen, sie wissen wohin sie wollen. Vielleicht noch etwas mehr Fokus auf mobile Applikationen, für eine völlig gleichlaufende Gebrauchserfahrung. Aber dass Teamleader ein Trendsetter ist, schein auf der Hand zu liegen: wir haben sogar eine mobile Gesamtlösung mit Teamleader-Integration entwickelt (lacht).“