Zurück zum Blog-Übersicht

Zu Besuch bei Qubrik: „Unsere Verkäufer arbeiten sehr selbstständig.“

Zeit für eine neue Partnerstory: Qubrik aus Brüssel erarbeitet sich einen Namen auf dem Anlagemarkt für Immobilien mit realistischer Rendite. Das reicht von Finanzberatung bis hin zu vollständig möblierten Wohnungen für Studenten, Senioren, Geschäftsleute … Stets Qualitätsprojekte mit einer guten Verarbeitung und zugeschnitten auf den klugen Anleger. Danny Anthoons, Mitgründer: „Vor drei Jahren waren wir noch komplett von Excel abhängig.“

Betreuung & Kontrolle

„Wir saßen in unserem ersten Büro und hatten gerade einen neuen Kollegen dazubekommen. Aber ich hatte keinen Überblick darüber, welche potentiellen Kunden er bearbeitete. Also setzten wir uns immer wieder zusammen, um den aktuellen Stand zu besprechen, mit der Excel-Liste in der Hand.“ Eine unhaltbare Situation: „Verschobene Termine, nicht-versandte E-Mails und vergessene Telefonate, wir brauchten unbedingt ein System. Einerseits als Kontrollmittel für die Verkäufer, andererseits als Verwaltungsinstrument für die potentiellen Kunden.“

Angepasst nach Maß

Danny suchte und fand schließlich. „Drei Demoversionen passierten Revue, keines habe ich durchgehalten. Oft waren sie kompliziert und nicht geeignet für die Apple-Produkte, auf denen sich unsere Kalender befanden.“ Der Schritt zu Teamleader verlief reibungslos. „Sie halfen uns gut, unter anderem beim Import der potentiellen Kunden.“ Inzwischen ist alles in Ordnung: „Unsere Zeitleiste ist ganz Qubrik. Früher begann sie mit einem Termin, jetzt ist das eine Reservierung, auf die ein Kompromiss folgt, usw.“

Alles in 1

Überwachung ist garantiert: „Potentielle Kunden auf der Website gelangen sofort in das System, unser Callcenter verknüpft die Termine mit den zuständigen Mitarbeitern. Diese sehen alles auf ihrem iPhone.“ Damit hört es nicht auf. „Besuchsberichte schreiben, Telefonate planen oder Mailings checken, unsere Verkäufer arbeiten sehr selbstständig.“ Für Danny ist das beruhigend: „Sie haben Ihr Business dabei, wo Sie auch sind. Alle Informationen sind in einem System gespeichert, sogar unsere Urlaubszeiten sind korrekt.“

Reibungsloser Kontakt

Der Telefonverkehr funktioniert tadellos. „Jeder ruft über das System an, manche von zu Hause aus. Gespräche werden eventuell aufgezeichnet und es steht ein Anrufbeantworter zur Verfügung. Bequem, schnell und kostensparend.“ Trotzdem fährt Danny gerne nach Gent. „Wir fühlen uns immer willkommen, sie servieren zur Not ein Süppchen (lächelt). Gestern noch zum Beispiel. Neue Projekte werden künftig automatisch mit bestehenden Kunden verknüpft, früher musste das manuell erledigt werden.“

Wachstum & Vision

Statistiken? Danny ist Fan: „Potentielle Kunden werden auf diese Weise ehrlich unter unseren Mitarbeitern verteilt.
 Zusätzliche Statistiken sind natürlich immer willkommen, wie die Anzahl der Termine pro Quartal.“ Transparenz also, ein Schlüsselbegriff bei Qubrik und … Teamleader. „Sie wollen weiter wachsen und sie halten uns gut auf dem Laufenden, sodass wir mitwachsen. Und sodass wir uns auf den Kunden konzentrieren statt auf eine überflüssige Bürokratie. Das ist ein gutes Geschäft (lächelt).“

 

Über den Autor